Verfasse einen Kommentar
Posten als

Anmelden:

Kennwort vergessen?

Registrieren:

Du bist noch nicht bei Larpgate registriert?

Dann melde dich jetzt kostenlos an und teile ein fantastisches Hobby mit deinen Freunden.

Jetzt registrieren

Allgemeine Infos

Datum:
24.02.2018 bis 26.02.2018
Ort:
---  /  37284   Blockhaus Rodebach (Waldkappel)  /  Deutschland
"Schwanenwacht" ist unter anderem eine kleine Fortsetzung zu bestimmten Ereignissen zwischen dem Hause Ebrin und dem Banner Ifirns vom letzten Schwanenfest: https://www.banner-ifirns.de/

Es findet auf dem Boden des Weilers Rodebach im Norden Seweriens statt. Die Con bietet die Möglichkeit eines gemeinsamen Beisammensein, dezente Plots innerhalb des bespielten Rahmens und bornische Folklore.

Anlass der Zusammenkunft ist der Feiertag „Tag der Ifirn“ (30. Firun) und ein erfolgreicher Vertragsabschluss von Bronn und Laris. Es soll gefeiert, gesungen und getanzt werden.
Status:
Ausgebucht
Genre:
Fantasy
Typ:
Ambient-Con
Anmeldung:
bis: 01.02.2018
Subgenre:
Aventurien (DSA)
Veranstalter:
Spieler:
max. 24
Unterkunft:
Zelte und Räume/Haus
Land:
Bornland
NSC:
max. ---
Verpflegung:
Alles Inklusive
Welt:
Aventurien
Regelwerk:
DKWDDK
Götter:
Ifirn und Hesinde
Mindestalter:
kein Mindestalter
Anmeldung:
ohne Bestätigung
Webautritt:

Preise

Gewichtung

Ambiente

Plot

Kämpfe

Magie

Schlachten

Geschichte

Neben dem politischen Trubel im Bornland ereignen sich aber auch viele sonderbare Dinge im ganzen Land. Die vorherrschende Unruhe scheint daher allgegenwärtig - so auch im kleinen Weiler Rodebach.
Idyllisch und am Fuß der Nordwalserhöhen gelegen, erfreute sich die dort lebende Gemeinschaft viele Jahre lang der Ruhe und des Friedens. Doch als vor ein paar Jahren eine vergessene Kultstätte der Göttin Ifirn (Ifirnsheim) wieder entdeckt und von daimonischem Einfluss befreit wurde, nahmen die wiederkehrende Ereignisse ihren Lauf. Gemeinsam mit den Streitern vom Banner Ifirn wehren sich die Bewohner seither tapfer und erfolgreich gegen jede Bedrohung und Einflussnahme von außen. Werden sie dem wachsenden Druck aber auch weiterhin standhalten können?

Das Blockhaus des Banner Ifirns liegt gleich neben der Kultstätte Ifirns und dient den Streitern als Versammlungsort und Heimstätte zugleich. Die beiden alten Freunde Laris und Bronn haben kürzlich einen sehr erfolgreichen und lukrativen Handel abgeschlossen, diesen gilt es nach bornländischer Art gebührlich zu feiern. Viele Freunde und Bekannte haben sich angekündigt, denn niemand möchte sich den legendären Meskinnes von Bronn entgehen lassen.
Es bleibt jedoch zu hoffen, dass sie darüber hinaus den Schwur gegenüber ihrer Gnaden Anna von Ebrin nicht vergessen und die Sorgen der Rodebacher Dorfvorsteherin Peranka Meskinnske bedacht haben.