Verfasse einen Kommentar
Posten als

Anmelden:

Kennwort vergessen?

Registrieren:

Du bist noch nicht bei Larpgate registriert?

Dann melde dich jetzt kostenlos an und teile ein fantastisches Hobby mit deinen Freunden.

Jetzt registrieren

Was ist Larpgate?

Wenn du mehr über die Funktionen von Larpgate erfahren möchtest, findest du hier ein kleines Video.

Weitere Videos

Allgemeine Infos

Datum:
11.05.2018 bis 13.05.2018
Ort:
---  /  37284   Waldkappel/Rodebach  /  Deutschland
Das Schwanenfest findet am Rande des Naturparks Meißner/Nordhessen und damit in zentraler Lage in Deutschland statt und ist eine Ambiente-Con für Larper mit Familie und Kindern.

Vor dem Hintergrund der Welt Aventurien (© Ulisses Spiele) bieten wir an den Festtagen eine Umgebung in der Geselligkeit, Spielspaß und Kinderfreundlichkeit im Vordergrund stehen sollen. Es wird einen eigenen Kinderplot mit Bastelaktionen und spannenden Rätseln geben.

Natürlich sind aber auch alle Larper ohne Kinder herzlich willkommen und gerne gesehen. Im Rahmen des Kinderplots wird es wie letztes Jahr auch wieder Aufgaben für die Erwachsenen geben. Zudem kann an einer gemeinsamen Feuerstelle und in der IT-Taverne (mit Getränkeausschank, s.u.) auf gesellige Weise Larp-Spiel und Entspannung verbunden werden.

Im Con-Beitrag enthalten ist ein Frühstücksbuffet am Con-Samstag und -Sonntag, darüber hinaus müssen sich die Teilnehmenden mit Essen selbst versorgen. Wir bieten in der Taverne Bier und Softgetränke an, abgerechnet wird über ein Guthabenkonto. Wasser wird gratis in Krügen bereitgestellt. Hier kann sich jeder bedienen. Besteck, Geschirr, Krüge etc. müssen bitte selbst mitgebracht werden.

Ausreichend Toiletten, Waschgelegenheiten und eine Dusche (kostenpflichtig) sind vorhanden.

Die Anreise ist ab Donnerstagnachmittag (10.05.) möglich, für den Abend ist aber nur ein geselliges OT-Grillen an der Hütte geplant. Die Con beginnt IT am Freitagmittag.

Es gibt Feuerstellen auf dem Gelände, dort darf Feuer gemacht werden. Ansonsten ist offenes Feuer nur in einer ausreichend gesicherten Feuerschale (oder vergleichbarem) erlaubt. Wir möchten darum bitten, möglichst wenig Müll zu produzieren und diesen dann nach der Con auch selbst wieder mitzunehmen. Danke!

Thema Zelten - Worauf wir aus der Erfahrung der letzten Jahre leider nochmals hinweisen müssen:
Der Zeltplatz auf dem Ifirnsheim-Gelände ist begrenzt, daher bitten wir euch, bei der Anmeldung eures Zeltplatzes mit Augenmaß vorzugehen und möglichst viele Leute pro Zelt unter zu bringen. Außerdem ist das Zelten auf dem Gelände nur in ambiente-gerechten IT-Zelten möglich, da alle Zeltplätze im direkten Sichtfeld aufgebaut werden. Habt bitte Verständnis dafür, dass wir daher keine Kunststoffzelte mehr auf dem Gelände erlauben können.

Con-Beitrag:
Staffel Eins (bis 31.10.2017): Erwachsene 40 €, Kinder ab 6 Jahren 10 €, Kinder unter 6 Jahren frei
Staffel Zwei (bis 31.1.2018): Erwachsene 50 €, Kinder ab 6 Jahren 15 €, Kinder unter 6 Jahren frei
Staffel Drei (bis 31.3.2018): Erwachsene 60 €, Kinder ab 6 Jahren 20 €, Kinder unter 6 Jahren frei

WICHTIG! Die Teilnahmegebühr muss binnen 14 Tagen nach Anmeldung bezahlt werden, sonst verfällt die Anmeldung und die Plätze werden wieder frei gegeben!


ANMELDUNG ÜBER UNSERE HOMEPAGE!!!

https://www.banner-ifirns.de/schwanenfest-1/

Status:
Anmeldung möglich
Genre:
Fantasy
Typ:
Ambient-Con
Anmeldung:
bis: 01.01.2016
Subgenre:
Aventurien (DSA)
Veranstalter:
Spieler:
max. 100
Unterkunft:
Zelte
Land:
Bornland
NSC:
max. ---
Verpflegung:
Selbstversorgung
Welt:
Aventurien
Regelwerk:
DKWDDK
Götter:
---
Mindestalter:
kein Mindestalter
Anmeldung:
ohne Bestätigung

Preise

Gewichtung

Ambiente

Plot

Kämpfe

Magie

Schlachten

Geschichte

Am nördlichen Rande des Bornlandes liegt abgeschieden der kleine Weiler Rodebach. Vor einigen Jahren kamen dort die Streiter des Banner Ifirns zusammen, um im nahen Wald am Fuß der Nordwalserhöhen eine alte Kultstätte ihrer Göttin Ifirn von daimonischem Einfluss zu befreien. Ihr zwölfgöttergefälliges Ansinnen glückte nach hartem Kampf und Entbehrungen, ein unheilvolles Artefakt konnte zerstört und der Dämonenbeschwörer konnte vorerst vertrieben werden. Seit dem gilt der alte Kultplatz als Versammlungsort und Heimat des Banner Ifirns und wird nun Ifirnsheim genannt.
Das Banner Ifirns lädt alle Freunde und Kampfgefährten mit ihren Familien zum Jahrestag des Sieges über die daimonischen Kräfte nach Rodebach ein, um ein Fest und Turnier zu Ehren der Schwanengöttin Ifirn zu feiern.